Wie funktioniert Oventa?

Bei allen großen Fussballereignissen finden sich Bekannte und Freunde zusammen, um einfach nur aus Spaß auf das Ergebnis der Spiele oder einer Meisterschaft zu setzen. Warum sich also nicht von einer kostenlosen Plattform bei der Abwicklung der Wetten helfen lassen?!? Mit Oventa ist dies kinderleicht: ein Mitglied der Gruppe wird Administrator und meldet die Wettgemeinschaft (Community) an.

Öffentliche und Private Communities

Grundsätzlich ist jede Community zunächst privat. Das bedeutet, dass der jeweilige Administrator seine Mitspieler selbst per Hand eintragen muss. Eine Registrierung bei privaten Communities ist für Außenstehende nicht möglich. Will der Administrator sich aber diese Arbeit ersparen, so kann er die Community öffentlich sichtbar machen. Dann können sich andere Mitspieler selbst bei der Community registrieren. Der Administrator muss nur noch zustimmen. Damit bestätigt er, dass er den registrierten Mitspieler kennt und dieser an der Community teilnehmen darf.

Den Status seiner Community kann der Administrator jederzeit ändern.

Wie wette ich?

Das Wetten auf Oventa ist sehr einfach. Nach dem Login werden auf der Startseite die nächsten Spiele aufgeführt. Man klickt einfach auf die entsprechende Zeile und kann dann seine Wette abgeben.

Für jede Wette gibt es einen Annahmeschluss. Bei Wetten auf ein Spielergebnis ist dies der Zeitpunkt des Anpfiffs. Wer auf den Meister setzen möchte, muss dies noch vor dem Anpfiff des ersten Spiels tun. Danach geht nichts mehr. Alle Wetten können natürlich noch vor dem jeweiligen Annahmeschluss jederzeit geändert oder gelöscht werden.

Bei Spielwetten kann jeder Spieler nur einmal auf das Ergebnis wetten. Die Wette auf den Meistertitel ist jedoch nicht beschränkt. Hier könnt Ihr Wetten auf mehrere Mannschaften tätigen.

Gewettet wird nur innerhalb der Community, weder Oventa noch andere Oventa-Communities sind hier beteiligt. Ihr wettet also nur gegen Eure eigenen Freunde/Mitspieler, nicht gegen den "Rest der Welt".

Wettmodus

Grundsätzlich stehen zwei Modi zum Wetten zur Verfügung: Beim Spiel um Oventa-Dollar (O$) wird um virtuelles Geld gewettet. Jeder Spieler erhält ein Online-Konto, das vom Administrator aufgeladen werden muss. Damit können dann die Wetteinsätze getätigt werden, Wettgewinne fließen zurück auf dieses Konto. Beim Spiel um Punkte werden lediglich Punkte für den richtigen Tipp vergeben. Dies ist die einfachere Variante, da kein Spieler verlieren kann. Die öffentliche Community OVENTA-FOR-ALL benutzt diesen Wettmodus. Der Wettmodus wird vom Administrator eingestellt. Da beim Wechsel des Modus alle bisherigen Daten gelöscht werden, sollte dies nicht während eines laufenden Wettbewerbs erfolgen.

Das eigene Konto

Jeder Mitspieler besitzt ein eigenes, virtuelles Konto. Dieses Konto wird beim Abschluss einer Wette belastet und im Gegenzug bei einem Gewinn mit dem entsprechenden Betrag Oventa-Dollar gutgeschrieben. Wie bei einem richtigen Konto, kann das Oventa-Konto jederzeit ein Guthaben oder ein Minus aufweisen.

Und wie bei einem richtigen Bankkonto gibt es einen Kontoauszug, der Euch die Bewegungen auf Eurem Konto anzeigt, aber eben nur mit virtuellen Oventa-Dollar.

Was ist ein Oventa-Dollar?

Oventa-Dollar (O$) sind eine virtuelle Währung. Sie repräsentieren kein echtes Geld und dienen nur zur Vergleichbarkeit der einzelnen Mitspieler. Jeder Mitspieler kann sein Konto bei seinem Administrator aufladen lassen.

Nach Anmeldung in einer Community muss der zuständige Administrator also zunächst einmal einen Startbetrag gutschreiben, z.B. 20 O$. Erst dann kann gewettet werden.

Gültige, ungültige und aktive Wetten

Das System prüft beim Abschluss einer Wette, ob der Einsatz vom persönlichen Konto des Spielers bestritten werden kann. Weist das Konto genügend Deckung auf, so wird die Wette als gültig markiert. Ist nicht genügend virtuelles Geld auf dem eigenen Konto, so wird die Wette zunächst als ungültig markiert. Das Konto rutscht dann ins Minus und muss erst durch eine Aufwertung beim Administrator ausgeglichen werden, bevor die Wette gültig wird.

Ist zum Zeitpunkt des Annahmeschlusses eine Wette ungültig, so wird sie als nicht getätigt behandelt. Der bereits vom Konto abgebuchte Wetteinsatz wird automatisch wieder gutgeschrieben. Alle zu diesem Zeitpunkt gültigen Wetten werden als aktiv markiert und gelten als getätigt.

Der Wettgewinn

Alle Einsätze werden innerhalb der Community wieder an die Mitspieler ausgeschüttet. Im einfachsten Fall heißt dies: Setzt jemand in einem Spiel auf Sieg 2 Oventa-Dollar und ein zweiter Spieler auf Niederlage 3 Oventa-Dollar, so erhält der Gewinner die Summe von 5 Oventa-Dollar. Gewinnen mehrere Spieler eine Wette, so müssen sie sich den Gewinn teilen. Wieviel sie erhalten, richtet sich nach ihrem jeweiligen Wetteinsatz. Im obigen Beispiel würden sich zwei Spieler die Summe von 5 Oventa-Dollar teilen, wenn sie beide jeweils 1 Oventa-Dollar auf Sieg gesetzt hätten. Beide erhalten 2,50 Oventa-Dollar.

Das Verhältnis der Gewinne kann sich verschieben, wenn ein Gewinner nicht nur die Tendenz, sondern auch beim konkreten Ergebnis richtig lag. Er kommt dann in den Genuss einer besseren Gewinnquote. Seinen Wetteinsatz erhält man aber in jedem Falle zurück.

Wurden alle Wetten in einem Spiel verloren, dann wandern die Einsätze in den Jackpot.

Die Wettbilanz und der Wettkönig

Unter allen Spielern einer Community wird der Wettkönig von Oventa automatisch ermittelt. Dazu werden die getätigten Wetteinsätze jedes Spielers mit seinen Gewinnen aufgerechnet. Die so ermittelte Wettbilanz gibt Auskunft darüber, wie erfolgreich der Spieler war. Derjenige mit der besten Wettbilanz wird Wettkönig.

Die Rangliste gibt Auskunft über die jeweilige Platzierung der Spieler.

Der Jackpot

Jede Community besitzt einen Jackpot. In ihn wandern alle nicht ausgeschütteten Einsätze. Der Jackpot wird am Ende der Meisterschaft unter den Gewinnern der Meisterwette aufgeteilt.

Doch was passiert, wenn niemand die Meister-Wette gewinnt? Dies ist ein Sonderfall, den nur ihr in eurer Community lösen könnt. Wir "empfehlen" in diesem Fall, den gesamten Jackpot bei der nächsten Meisterschaft an alle Mitspieler zu verteilen.

Das Punktekonto

Jeder Mitspieler besitzt ein eigenes Punktekonto, auf dem die gewonnenen Punkte pro Saison gesammelt werden. Die Höhe dieses Kontos ist entscheidend für die Rangliste (s.u.).

Punktevergabe

Wieviel Punkte jeder Spieler pro Tipp gewinnt, richtet sich nach der Qualität seines Tipps.

  • Stimmen Spielergebnis und Tipp überein, so erhält der Spieler 3 Punkte.
  • Bei korrekter Tordifferenz sind es noch 2 Punkte.
  • Ist lediglich die Tendenz richtig getippt worden, so erhält man 1 Punkt.

Verlierer erhalten natürlich keine Punkte, verlieren aber auch keine. :-)

Der Wettkönig

Unter allen Spielern einer Community wird der Wettkönig von Oventa automatisch ermittelt. Dazu werden die gewonnenen Punkte jedes Spielers addiert. Der so ermittelte Punktestand gibt Auskunft darüber, wie erfolgreich der Spieler war. Derjenige mit der höchsten Punktzahl wird Wettkönig.

Die Rangliste gibt Auskunft über die jeweilige Platzierung der Spieler.

Schließen